Oracle CRM On Demand Integration

Server-seitige Oracle CRM On Demand Integration – OHNE Plugins

Riva bietet eine nahtlose Integration von Oracle CRM On Demand Daten für Microsoft Exchange, Office 365, Gmail, Google Apps, IBM Notes und Novell GroupWise. Im Vergleich zu Standard Outlook Plugins zur Datensynchronisierung wird Riva nur einmal auf einem Server installiert.

Da Riva Oracle CRM On Demand direkt im Back-End zum e-mail Server synchronisiert, synchronisiert Riva Oracle CRM On Demand Informationen zu allen e-mail Clients und mobilen Endgeräten, einschließlich: Microsoft Outlook (alle Editionen), Outlook Web App (OWA), Outlook for Mac, Outlook on Citrix und Terminal Server, Apple Mail, Gmail, Google Apps, IBM Notes (Lotus Notes) und Novell GroupWise. Zusätzlich bietet Riva eine eingebaute mobile CRM Integration für iPad, iPhone, Android, BlackBerry, Windows Phone und Microsoft Surface Geräte.

Kontaktieren Sie uns via email oder telefonisch unter +49.8192.99733.25 um eine Riva Demo zu vereinbaren oder Ihre Synchronisierungsanforderungen zu besprechen.

Was synchronisiert wird

Riva synchronisiert Kontakte, Kalender, Aufgaben, e-mail, Verkaufschancen, Fälle, benutzerdefinierte Felder und Objekte. Sie können auch e-mails SugarCRM Konten und Kontakten zuordnen. Und Riva wandelt zusätzlich e-mails in Verkaufschancen, Fälle oder benutzerdefinierte Objekt um. Riva bietet einen nahtlosen Zugang zu CRM Daten von Ihrem bevorzugtem e-mail Client oder mobilen Endgerät aus.

Synchronisieren Sie Oracle CRM On Demand mit Exchange, Office 365, Gmail, IBM Notes und GroupWise

Riva SmartConvert – Reduzieren Sie manuelle Einträge in Oracle CRM On Demand

Riva SmartConvert minimiert manuelle Einträge von Daten in Oracle CRM On Demand, da automatisch Verkaufschancen, Anfragen, Angebote, Konten und Kontakte angelegt werden können. Mit simplem Kopieren der e-mails in die passenden Riva SmartConvert Ordern in Ihrem e-mail Client (z.B. „Create New Opportunity“) erledigt Riva die Arbeit für Sie! Kunden berichten, dass alleine diese Eigenschaft von Riva den Verkaufs- und Service-Mitarbeitern bis zu 60 Minuten pro Tag spart.

Was passiert im Hintergrund: Riva überprüft, ob der Firmenname bzw. der Kontakt bereits im CRM-System existiert. Diese Abfrage basiert auf dem Domain-Namen und der e-mail Adresse. Sollte das nicht der Fall sein, legt Riva beide automatisch an. Danach wird Riva eine neue Verkaufschance anlegen und den e-mail-Betreff als Namen vergeben. Riva archiviert die e-mail im CRM und synchronisiert die Verkaufschance zurück in Ihren e-mail Client.

Unterstützte Systems

Editionen

  • Oracle CRM On Demand

E-mail Systeme

  • Exchange
  • Office 365
  • Exchange Online
  • Hosted Exchange
  • Gmail
  • Google Apps
  • Google Apps for Work
  • Google Apps for Business
  • Gmail for Mobile
  • IBM Notes and Domino
  • IBM SmartCloud Notes
  • IBM Verse
  • IBM Notes Traveler
  • Novell GroupWise

E-mail Clients

  • Outlook (all versions)
  • Outlook Web App
  • Outlook for Mac
  • Apple Mail
  • Outlook on Citrix
  • Outlook on Terminal Server
  • Gmail
  • IBM Notes
  • IBM iNotes
  • GroupWise
  • Und andere …

Mobile Endgeräte

  • iPad
  • iPad mini
  • iPhone
  • iPod touch
  • Android
  • BlackBerry
  • Windows Phone
  • Microsoft Surface
  • Und andere …
Kontaktieren Sie uns um die Anforderungen für Ihre Oracle CRM On Demand Integration zu besprechen und eine Riva Demo zu vereinbaren.
nach oben