Top 10 Gründe warum Kunden Riva wählen, um Salesforce mit Office 365 und Exchange zu synchronisieren

top10Viele Salesforce Kunden und Interessierte, kommen immer wieder auf uns zu und fragen warum Riva eine bessere Option als das kostenlose Salesforce Exchange Sync ist. Hier sind die Top 10 Gründe, die Riva Kunden angeben, warum sie Riva CRM Synchronisation für Salesforce mit Office 365, Exchange, Google Mail / Google Apps, IBM Notes / Verse und GroupWise bevorzugen.

Verfügen Sie über eine komplexe IT-Infrastruktur? Lesen Sie diesen Artikel, um zu sehen, warum große Unternehmenskunden Riva CRM Integration bevorzugen.

  1. Riva funktioniert einfach! Das erste, was Kunden uns fragen ist: „Also, funktioniert Ihr Produkt tatsächlich? Wir haben Salesforce für Outlook (oder ein anderes Plug-In) benutzt, das nicht so geklappt hat wie uns versprochen wurde. Die Lösung, die wir testeten, für die Synchronisation zwischen Salesforce und Exchange hatte nur ziemlich begrenzte Möglichkeiten und konnte nicht den vollen Funktionsumfang beider Lösungen abbilden!
  2. Riva ist kein Beta Produkt. Seit 2008 verdienten wir das Vertrauen von über 1.500 Unternehmen, darunter 50 Fortune 500-Unternehmen, 15 der weltweit größten Banken und Hunderte KMUs. Unser größter Kunde nutzt Riva, um 28.000 CRM-Nutzer zu synchronisieren. Wir unterstützen ein Dutzend der bekanntesten CRM Systeme und die fünf führenden e-mail Systeme. Unsere Kunden sagen, dass unsere Sync Engine die Beste in der Branche ist.
  3. Riva liefert unübertroffene Flexibilität und Funktionalität. Egal ob unidirektionale oder bidirektionale Synchronisation, automatische und manuelle E-Mail-Protokollierung, Kalenderintegrationsunterstützung für Termine, Treffen mit mehreren Teilnehmern, ganztägige und mehrtägige Veranstaltungen, wiederkehrende Ereignisse und Ereignisstreichungen, erweiterte Kontaktfilterung, Integration von benutzerdefinierten Objekten oder sogar Individualisierungen, Riva deckt alles ab. Eine Person besuchte uns an einem Messestand der Dreamforce mit einem vierseitigen Lastenheft für Synchronisierungsanforderungen, die weit über die Fähigkeiten von Salesforce für Outlook und Exchange Sync for Salesforce hinausgingen. Er war begeistert, als wir bestätigten, dass Riva heute alle seine Sync-Anforderungen erfüllt und dass er zwischen Riva Cloud und Riva On-Premise wählen kann.
  4. Unterstützung für wiederkehrende Ereignisse. Riva synchronisiert wiederkehrende Exchange und Office365 Ereignisse zu Salesforce und von Salesforce zu Exchange und Office365. Die Tatsache, dass wiederkehrende Ereignisse von Salesforce for Exchange nicht unterstütz werden, macht es zu einem „Non-Starter“ für zahlreiche Unternehmen.
  5. Riva synchronisiert mehr Daten. Riva synchronisiert nicht einfach nur Kontakte und Kalendereinträge. Riva synchronisiert nahtlos und zuverlässig Salesforce-Kontakte, Kalender, Aufgaben, E-Mails, Opportunities, Cases, benutzerdefinierte Felder, benutzerdefinierte Objekte, benutzerdefinierte Kategorien und andere CRM-Daten. Unsere Kunden sagen uns, dass sie lieber keine Lösung haben, als eine Lösung, die nicht 100% synchronisiert und keine benutzerdefinierten Felder und Objekte unterstützt.
  6. Erhöhte Sicherheit. Salesforce für Office 365 und Exchange speichert Ihre Exchange Login Daten in Salesforce. Dies bedeutet, dass alle Exchange-Postfächer und alle Mail-Objekte zur Verfügung stehen, um von Salesforce for Exchange gelesen zu werden – auch die e-mails der CEOs. Riva verwendet eine Reihe von Strategien, einschließlich Exchange Security Certificates, um sicherzustellen, dass es keine Exchange- oder AD-Anmeldeinformationen in Riva oder Salesforce gibt. Das Speichern eines e-mail Logins und Passwortes in einer Cloud-basierten Lösung ist ein „No-go“ für Unternehmenssicherheit und Compliance-Anforderungen.
  7. Vollständige Unterstützung für mehrere Datenverschlüsselungsstrategien. Riva unterstützt die Salesforce Platform Encryption (SOSL), CipherCloud, SkyHigh und andere Datenverschlüsselungslösungen, die Echtzeit-Verschlüsselungs-Endpunkt-Strategien verwenden.
  8. Synchronisiert eine unbegrenzte Anzahl. Riva verfügt über keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl von Datensätzen, die synchronisiert werden. Riva kann eine unbegrenzte Anzahl von Datensätzen und eine unbegrenzte Anzahl von Datensatzänderungen synchronisieren. Somit werden Ihre Business Unit Sync-Anforderungen niemals durch eine gesetzte Grenze für die Anzahl der Datensätze beschränkt.
  9. Speicherung von Anhängen bei Drittanbieter-Datenspeichersystemen. Riva synchronisiert nicht einfach nur Anhänge zwischen Salesforce und Office 365. Riva unterstützt auch das Synchronisieren von Anhängen, welche bei Drittanbietern gespeichert werden. Dieser Anwendungsfall ist üblich in Unternehmen, die ihre Salesforce Datenspeicherung besser verwalten und Kosten verringern möchten. Aufgrund von Compliance-, Privatsphäre- oder Kostengründen bevorzugen viele Organisationen, dass synchronisierte E-Mails den Link zu verwandten Anhängen anzeigen, anstatt die Anhänge selbst im CRM zu speichern. Weitere Infos finden Sie in diesem Blog Post.
  10. Riva führt zu einer besseren Benutzerakzeptanz. Genau darauf legen Riva Kunden einen besonders hohen Wert. Organisationen sind bereit, in eine Integrationsplattform zu investieren, die die Benutzerakzeptanz und -zufriedenheit steigert, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt und somit Gewinnraten steigert. Riva ist eine bewährte Lösung und sorgt für eine nahtlose Salesforce-Datenintegration in Outlook für Windows und Mac, Apple Mail, Outlook Web App, Google Mail, IBM Notes, iPad, iPhone, Android und andere E-Mail-Clients und mobile Geräte. Ohne Installation und ohne Plug-Ins verwalten zu müssen, die vieles versprechen, aber denen es an Reife und Zuverlässigkeit fehlt.

Wir freuen uns über Ihr Feedback. Bitte kontaktieren Sie uns, um zusätzliches Feedback zu diesem Artikel zu geben.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt zum Englischen Artikel sync-salesforce-exchange.

Weitere Informationen über Riva CRM Integration für Salesforce

Folgen Sie Riva CRM Integration auf Twitter, Flickr, Facebook, Google+, LinkedIn, und YouTube.