OpenSymbol vertraut beim CRM-Einsatz auf Riva und repräsentiert Riva auf dem italienischen Markt

OpenSymbol, OpenSymbol, ein italienisches CRM Consulting Unternehmen, liefert passgenaue Lösungen für seine Kunden. Ein CRM ermöglicht den Austausch und die Überwachung von kritischen Daten. OpenSymbol’s Kunden können durch den CRM-Einsatz den ersten Schritt Richtung erfolgreichem Kundenbeziehungsmanagement und steigenden Kundenzahlen machen.

Überblick

OpenSymbol hat mit mehr als 200 Projekten, in mehr als 10 Geschäftsjahren einiges an CRM-Erfahrung gesammelt. Versicherungsunternehmen, große Autohersteller, Firmen der Fertigungsindustrie, Banken sowie die öffentliche Verwaltung: Sie alle profitieren von der jahrelangen Erfahrung, die OpenSymbol auszeichnet. Seit 2017 ist OpenSymbol nun Partner von SugarCRM. Sie sind momentan der einzige Riva-Partner auf dem italienischen Markt und wurden 2017 – schon das zweite Jahr in Folge – als „Elite Partner“ ausgezeichnet und dass, mit nur 18 anderen Partnern weltweit. Damit bestätigt OpenSymbol erneut ihren Status in Italien als „Certified Partner“. Im Jahr 2014 wurde OpenSymbol Salesforce Partner und ist nun einer der wenigen Certified Partner von Salesforce in Italien.

Die Herausforderung

OpenSymbol berät Unternehmen bei der Auswahl von CRM-Systemen und kann dadurch seine umfängliche Kundenerfahrung und Best Practices einbringen. Ein CRM System ist ein zentraler Datenspeicher mit allen relevanten Kundendaten. Damit können alle internen und externen Kommunikationsprozesse des Vertriebs, des Marketings und anderer notwendiger Bereiche des Unternehmens, optimiert werden.

In der Praxis stehen allerdings oft andere Hürden im Weg: Die regelmäßige, tägliche Kommunikation mit Bestands- und potentiellen Neukunden, wird weitgehend per E-Mail über Laptop, Smartphone, Tablet und anderen mobilen Geräten von unterschiedlichen Arbeitsorten und Zeitzonen erledigt. CRM Systeme stellen den Kunden in den Mittelpunkt des Geschehens und ermöglichen einen 24-Stunden Zugriff auf alle wichtigen Daten. Bestenfalls sollten diese Daten immer up-to-date und für alle Personen im Unternehmen – unabhängig von Hierarchie und Position – zur Verfügung stehen.

Die große Herausforderung besteht nun darin, die gesamte Kommunikation, die gewöhnlich per E-Mail abgewickelt wird, im CRM System zu speichern und verfügbar zu machen. Dabei kommen einige Fragen auf:

Wie arbeiten diese zwei Systeme am besten zusammen? Wie müssen beide, tägliche genutzten Systeme konfiguriert sein, damit alle Mitarbeiter (vor allem aber das Sales Team) in einer benutzerfreundlichen Umgebung effizient arbeiten können? Wer entscheidet über eine Investition in ein CRM-System?

CRM-Daten müssen reibungslos mit dem eingesetzten Mailsystem koordinieren. Alle relevanten Daten, wie Kundenkontakte, Termine, Vertriebstätigkeiten, Reports, Kunden- und projektbezogene Aufgaben, Kundenmails plus Mail-Anhänge, Verkaufschancen sollten richtig und up-to-date sein für alle Mitarbeiter – unabhängig von Ort und Gerät verfügbar und sicher gespeichert werden. Damit eine einwandfreie Synchronisierung zwischen den zwei Systemen stattfinden kann, wurde umgehend nach einer passenden und sicheren Lösung für die CRM und E-Mail Synchronisierung gesucht.

Im nächsten Schritt wurden potentielle Partner evaluiert. Dabei war eine wichtige Voraussetzung, dass die vorhandenen CRM- und Mailsysteme der Kunden unterstützt werden und die Lösung selbst nicht mit dem CRM konkurriert. Durch die Lösung sollte ein Mehrwert für das komplette Angebot geschaffen werden. Entscheidend ist dabei aber auch der klare Business Value für den Endkunden und natürlich auch für den Partner, der die Lösung empfiehlt und vertreibt. Riva präsentierte seine Lösung und OpenSymbol war rasch überzeugt. Sie sind sich sicher, dass durch die Lösung ein Mehrwert für sie selbst und auch für ihre Kunden entsteht.

Die Lösung

Durch Unterstützung der Riva-Techniker und dem eigenen Entwicklerteam verlief die Einrichtung, die Konfiguration und das Testing von Riva CRM Integration bei OpenSymbol zügig. Durch die einfache und intuitive Handhabung dauerte dies nur zwei Stunden. Riva wurde auf einen Windows Server/VM installiert. Client-seitig mussten keine zusätzlichen Plug-Ins installiert werden. Das ist genau das Argument, warum sich viele Kunden und Anbieter wie OpenSymbol für Riva entscheiden.

Für Marketing- und Vertriebsaktivitäten, stellt Riva seinen Partnern ständigen Support zur Verfügung. Es liefert ihnen Angebotsstrukturen, Marketing-Material, detaillierte technische Informationen sowie online Live-Demos. Diese Demos sind gleichermaßen für Partner sowie für Kunden gedacht. Damit Mitarbeiter sicher im Umgang mit Riva werden, werden den Partnern kostenfreie, interne Lizenzen für Riva-Produkte angeboten. Dadurch kann ein besseres Verständnis über die Synchronisierung aufgebaut werden. Spezielle Schulungen sind nicht notwendig, da Riva server-seitig installiert ist. Und auch das CRM sowie die Mailsysteme müssen nicht geändert bzw. angepasst werden.

Das Ergebnis

In Italien ist OpenSymbol schon seit einigen Jahren ein starker und aktiver Partner von Riva. „Durch Riva bekommen wir einen entscheidenden Vorteil und einen echten Mehrwert für unsere Kunden, die von der Synchronisierungslösung überzeugt sind“ erklärt Enrico Maggi, CEO at OpenSymbol.

Laura Bertinato, Sales Consultant bei OpenSymbol bestätigt: „Egal ob wir Preisangebote, Antworten auf technische Fragen, Lösungsvorschläge für unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich der Konfiguration benötigen, Riva’s Support ist immer verlässlich und die beste Möglichkeit unsere zukünftigen Kunden zu überzeugen oder bestehende Anforderungen zu befriedigen“.

Als bestätigter „Authorized Reseller“ von Riva CRM Integration, verdient OpenSymbol am Vertrieb von neuen sowie von erneuerten Riva-Lizenzen. Durch die Partnerschaft von OpenSymbol und Riva konnten bereits einige, neue Kunden hinzugewonnen und bestehende Kundenverträge verlängert werden, wie dies bei Gabrielli und Marazzi der Fall ist. Beide Unternehmen haben zugestimmt, eine Case Study zu veröffentlichen, um über den Mehrwert beim Einsatz von Riva zu berichten.

Riva und OpenSymbol werden zusammen auf einigen Events vertreten sein, wie dem OpenSymbol customer journey event. Riva wird dabei die Keynote bei OpenSymbol übernehmen und Workshops für Teilnehmer anbieten.

Mehr Informationen