Riva zeigt die neue IBM Notes Integration für Oracle Sales Cloud auf der Oracle OpenWorld 2013

Riva, der führende Anbieter von CRM Integrationslösungen, wird seine neue IBM Notes und Domino Integration für Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand auf der Oracle OpenWorld 2013 zeigen. Besuchen Sie uns am Riva-Stand im Oracle Cloud Solutions Pavilion (Moscone West, Stand-Nr. 3547): treffen Sie unser Team und sehen Sie Riva live.

Oracle OpenWorld 2013

Oracle OpenWorld 2013 öffnet in Kürze seine Tore! Wir sind zum dritten Mal mit dabei und freuen uns, unsere neuen IBM Notes und Domino Integrationen für Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand zu präsentieren. We laden alle Oracle und IBM Kunden und Partner herzlich ein, uns auf unserem Stand im Cloud Solutions Pavilion (Moscone West, Booth 3547) für eine live Demo von Riva zu besuchen.

Riva sorgt für eine zuverlässige, cloud-zu-cloud und Server-zu-Server Integration von CRM und e-mail Systemen. Wir unterstützen ein Dutzend der weltweit führenden CRM Systeme – darunter auch Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand – und vier e-mail Systeme. Diese sind Microsoft Exchange, Office 365, IBM Notes (früher IBM Lotus Notes) und Novell GroupWise. (Ab nächstem Jahr ist die Unterstützung von Gmail geplant!)

Synchronisieren Sie Ihr CRM und e-mail System – zuverlässig

Der Hauptgrund warum sich Oracle Kunden für Riva entscheiden ist die Zuverlässigkeit. Riva synchronisiert Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand Kontakte, Leads, Kalender, to-do Listen, Opportunities/Verkaufschancen, Service Anfragen, benutzerdefinierte Felder, benutzerdefinierte Objekteund andere CRM-Daten bi-direktional und zuverlässig.

Und mit Riva müssen keine Outlook Plug-ins oder separate mobile Applikationen installiert, konfiguriert oder verwaltet werden. Dies ist ein besonders wichtiger Punkt für Adminsitratoren, die eine Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand Integration für Hunderte oder Tausende von Exchange, Office 365, IBM Notes und GroupWise Nutzer implementieren und managen müssen. Riva muss nur einmal auf einem Windows Server oder einer VM (virtual machine) unstalliert werden. Riva Sync Policies regeln was für welche Nutzer synchronisiert wird. Es sind keine weiteren Plig-ins oder mobilen Apps für Oracle Sales Cloud oder Oracle CRM On Demand erforderlich.

Synchronisieren Sie Oracle Sales Cloud mit allen e-mail Clients und mobilen Endgeräten

Riva synchronisiert Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand mit allen Exchange, Office 365, IBM Notes und GroupWise e-mail Clients und mobilen Endgeräten – also nicht nur mit Windows Outlook.

Oracle Kunden nutzen Riva zum Beispiel für die Synchronisation von Oracle Sales Cloud mit:

  • Outlook 2013, 2010, 2007 und 2003
  • Outlook Web Access
  • Outlook unter Citrix und Terminal Server
  • Outlook 2011 für Mac, Entourage, and Apple Mail
  • IBM Notes, IBM Notes für Mac, IBM Notes für Citrix und iNotes
  • IBM Notes Traveler Smartphones und Tablet PCs
  • Novell GroupWise, GroupWise for Mac, and GroupWise WebAccess
  • Novell GroupWise Data Synchronizer Smartphones und Tablet PCs
  • iPad, iPhone, Android, BlackBerry, Windows Phone und Surface Tablets

Riva – Der Marktführer in CRM Integration

Machen Sie es wie zehntausende von CRM Nutzern – von Fortune 500 Unternehmen bis zum Mittelstand – die Riva nutzen, um mehr zu verkaufen, mehr zu synchronisieren und mehr Zeit zu sparen. Riva On-Premise und Riva Cloud Editionen sind verfügbar für Oracle Sales Cloud und Oracle CRM On Demand.

Kontaktieren Sie uns unter 08192 99733 25 oder via emea@omni-ts.com for more information.