Riva CRM Integration ganz im Zeichen der CeBIT Trends

Mobile und Cloud-Lösungen sind wieder Trends der CeBIT 2012 und vom 6. bis 10. März Highlights der Riva-Präsentation auf dem Stand D28 in Halle 13. Riva CRM Integration verbindet mit nur einer server-seitigen Installation nahtlos Microsoft Exchange und führende CRM-Systeme. Ohne eine Client-App werden iPad, iPhone, Android Smartphones und andere Tablets mit dem CRM synchronisiert. Riva Cloud liefert all diese Funktionen sogar als Cloud-Lösung.

Greifenberg/Munich, 2 March 2012 – Omni (www.omni-ts.com), der erste Anbieter einer serverseitigen Integration verschiedener CRM-Systeme, wird während der diesjährigen CeBIT Neuigkeiten von Riva CRM Integration Server auf dem Kanadischen Pavillon, Stand D28 in Halle 13 vorstellen. Schwerpunkthemen der Riva Messepräsentation sind Mobile und Cloud / Hosted Lösungen für die CRM-Synchronisation.

Messehighlight Mobile – Riva verbindet als einzige CRM-Synchronisationslösung mit seiner server-seitigen Installation (oder via Riva Cloud als Cloud-Angebot) mobile Endgeräte wie iPhone, BlackBerry und Android Smartphones sowie das iPad und andere Tablet PCs nahtlos – ohne die Installation einer App – mit dem CRM-System. Riva integriert das CRM in die jeweiligen e-mail Clients bzw. in die nativen E-mail, Adress- und Kalenderapplikationen der mobilen Endgeräte – auch offline. So wird für die Integration auf beliebten Android-Geräten wie das Samsung Galaxy S II, HTC Rezound und Motorola Droid Razr die native Bildschirmgrösse und das User Interface der führenden Hersteller mobiler Endgeräte optimal genutzt.

Nutzer können über die jeweiligen e-mail Applikationen der mobilen Endgeräte direkt auf das CRM-System zugreifen. Darüber hinaus werden das Adressbuch und der Kalender des CRM-Systems bidirektional synchronisiert. Die erweiterten Funktionen von Riva wie das automatische Anlegen von Verkaufschancen, das Abspeichern von e-mails unter diesen oder die e-mail Archivierung im CRM sorgen dafür, dass Vertriebsmitarbeiter das CRM-System bestmöglich auf ihren mobilen Endgeräten nutzen können.

Messehighlight Cloud / Hosted – Riva Cloud bietet den ersten SaaS Service in der Cloud für die CRM-Integration in Microsoft Exchange. Unabhängig davon ob Microsoft Exchange vor Ort installiert oder gehostet, oder Office 365 eingesetzt wird – und unabhängig davon ob es sich bei dem CRM-System um eine Cloud-Lösung oder ein vor Ort installiertes CRM-System handelt, verbindet Riva Cloud die beiden System und bringt so e-mail Kommunikation und das CRM zusammen.

Nutzer können unabhängig von Ihrem genutzten e-mail Client oder mobilen Endgerät nahtlos mit dem CRM-System arbeiten – ohne ein Plug-in oder eine App installieren zu müssen.

Riva unterstützt Outlook 2010 (64-bit and 32-bit), Outlook Web Access, Office 365, Outlook unter Citrix und Terminal Services, Outlook 2011 für Mac, Entourage, Mac Mail, iPad, iPhone, BlackBerry und auch mobile Android-Endgeräte und andere Tablet PCs. Dabei werden Microsoft Exchange Server 2003, 2007 und 2010 unterstützt.

Zu den unterstützten CRM-Systemen gehören neben Oracle CRM On Demand, Salesforce, Microsoft Dynamics CRM, Microsoft Dynamics NAV, SugarCRM, SageSaleslogix, Sage CRM, Netsuite, Info@hand, intelcrm, GoldMine und DataSync Suite.

„Unsere Kunden bestätigen uns den USP von Riva, mit nur einer Installation auf dem Server – oder mit Riva Cloud als Cloud-Lösung – transparente CRM-Synchronisation für hunderte oder tausende von Mitarbeitern zu ermöglichen, sei einzigartig.“ Sagt Dr.-Ing. Thomas Fleissner, Omni Deutschland. „Vor allem, wenn man bedenkt, dass diese Mitarbeiter nahezu über jeden beliebigen e-mail Client von Windows, Mac bis zu Citrix Terminal Services und alle gängigen Smartphones und Tablet PCs wie iPhone, iPad, BlackBerry und Android Endgeräte direkten Zugriff auf ihr CRM-System haben.“

Über Riva CRM Integration

Riva synchronisiert nahtlos die weltbesten CRM Systeme mit Microsoft Exchange, Office 365, Lotus Notes und Novell GroupWise. Unternehmen nutzen Riva für die Synchronisation von Kontakten, Leads, Kalender, Aufgaben, e-mail, Verkaufschancen (opportunities), Anfragen, benutzerdefinierte Felder und Objekte (custom fields and custom objects) und mehr. Riva ersetzt Outlook Integrationen für Salesforce, Microsoft Dynamics CRM, Oracle CRM On Demand, Oracle Fusion CRM, NetSuite, SalesLogix, SugarCRM, GoldMine und andere. Werden Sie einer von Tausenden CRM-Nutzern – von Fortune 500 Unternehmen zu kleinen und mittelständischen Unternehmen – die mehr verkaufen, mehr synchronisieren und mehr Zeit durch Riva sparen. www.rivacrmintegration.com

Presse-Kontakt

Prof. Andrea Kimpflinger
Omni Europe
Kreitstrasse 5
86926 Greifenberg
Tel. +49.8192.99733-25
akimpflinger@omni-ts.com

Alle genannten Marken- und Warenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.